Haflinger

Fahren

Dressur

Springen

Mein Tier 10.-11.11.2018

Bericht folgt in Kürze!

Zwei-Tages-Tour 15.-16.09.2018

Auch im Jahr 2018 fand wieder eine Zwei-Tages-Tour für die Mitglieder der HIG Weser-Ems statt. Mit 21 Teilnehmern startete der Bus in Neerstedt am 15.09.2018 pünktlich um 8:30 Uhr in Richtung Haaksbergen (Holland). In Haaksbergen wurde dann der Trainings- und Ausbildungsstall Honesch, geführt von Jeroen Slot, besichtigt. Begrüßt durch Kaffee und Kuchen wurden natürlich anschließend die zur Zeit dort befindlichen Haflinger genauer begutachtet und zur Schau gestellt.

Im Anschluss an die Hofführung und Präsentation der Pferde ging es mit dem Bus weiter zur „Pferdeklinik De Watermolen“ ebenfalls in Haaksbergen. Empfangen vom Tierarzt Vic van Loon startete die Besichtigung der Pferdeklinik direkt und es wurden die Abläufe dargestellt, sowie die unterschiedlichen Behandlungsmethoden gezeigt. Neben dem Ultraschall und dem Röntgengerät, besitzt die Klinik auch ein eigenes MRT. Es wurden die einzelnen Behandlungsräume, der OP-Saal und die Narkose- bzw. Aufwachbox gezeigt. Ebenfalls besichtigt wurden die Stallungen, in denen die zu behandelnden bzw. bereits behandelten Pferde stehen. Zur Klinik gehört außerdem auch eine Hengststation. Diese wurde allerdings nicht mit bei der Führung einbezogen.

Zum übernachten ging es dann wieder mit dem Bus zurück über die Grenze nach Gronau. Im Hotel „Bügener“ wurde der Tag nach einem gemeinsamen Abendessen gemütlich ausgeklungen.

Am 16.09.2018 haben sich dann alle Teilnehmer nach dem Frühstück erneut beim Bus getroffen um noch einmal über die Grenze nach Haaksbergen zu fahren. Hier wurde dann das Eisenbahnmuseum „Buurspoorweg“ besucht und erkundet. Besonders an diesem Museum: es gibt zwei Standorte. Diese sind über eine Bahn miteinander verbunden. Die Fahrt mit einer historischen Lok und Wagons zum zweiten Standort dauerte ca. eine halbe Stunde. Nach einer halben Stunde Aufenthalt ging es dann wieder zurück zum Startbahnhof. Darauf folgte die Heimreise mit dem Bus.

Gegen 18:00 Uhr endete die Fahrt wieder in Neerstedt.

Die HIG hofft, dass es allen Teilnehmern gefallen hat und freut sich bereits auf das nächste Jahr. Hierfür sind die Planungen schon im vollen Gange!

Kremserfahrt/Ausritt 09.06.2018

Bei bestem Sommerwetter haben sich am Samstag den 09.06.2018 einige Mitglieder des Vereins in Wüsting, auf dem Hof Dießelberg, zu einem gemeinsamen Ausritt und einer parallelen Kremserfahrt getroffen. Die Reiter haben sich gegen 13:30 Uhr auf den Weg durch die Umgebung von Wüsting gemacht. Der Kremser hat sich um 14:00 Uhr ebenfalls auf den Weg gemacht, die Gegend rund um Wüsting zu erkunden.

In Altmoorhausen/Munderloh haben sich die Reiter und auch der Kremser zu gemeinsamen Kaffee und Kuchen getroffen. Gestärkt durch Butter- und Apfelkuchen ging es für die Reiter weiter Richtung Hurrel um die dortigen Sandwege unsicher zu machen. Der Kremser hat sich, natürlich mit einem kleinen Umweg durch Hurrel und Lintel, wieder auf den Weg nach Wüsting begeben.

Um 17:30 haben sich dann alle wieder zusammen gefunden um den schönen Tag mit einem gemeinsamen Grillen zu beenden.

Wir hoffen, es hat allen gefallen und Spaß gemacht, und würden uns freuen, dieses Ereignis auch im nächsten Jahr zu wiederholen.

Jahreshauptversammlung 16.03.2018

Erstmals fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der HIG Weser-Ems in der Gaststätte „Moritz“ in Wüsting statt. Um 19:30 Uhr trafen sich hierzu die Mitglieder, um über das vergangene Jahr und kommende Veranstaltungen und Termine zu sprechen.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Meyer und einer Gedenkminute dem verstorbenen Mitglied Anke Kaper, wurden einige Mitglieder für Ihre langjährigen Mitgliedschaften geehrt: Gernold und Karin Rudolph für ihre 20-jährige Mitgliedschaft, Günter und Meike Ahlers für 25 Jahre und Hartmut und Martina Ignatowitsch für 35 Jahre Mitgliedschaft in der HIG Weser-Ems geehrt.

Weiter ging es mit den Zuchterfolgen. Hier wurde Ina Kuhlmann für Ihre Stute Filomena vor dem Moore und ihr Hengstfohlen Sterni´s Prinz vor dem Moore eine Urkunde überreicht. Außerdem erhielten eine Urkunde Helmut Gerdes für seine Stute Aileen und Petra Höpe für ihre Stute Appassionata.

Auch die Turniererfolge der Mitglieder wurden nicht vergessen. Neben Daniela Dießelberg als Reiterin, haben bei den Fahrern Viola Ehlers und Jörg Stahmer die HIG Weser-Ems auf auswärtigen Turnieren repräsentiert.

Es folgten der Kassenbericht für das Jahr 2017 und die Berichte über die einzelnen Veranstaltungen, die stattgefunden haben. Dann kamen die Neuwahlen des Vorstandes. Zur Wahl stand der 2. Vorsitzende Klaus Grotelüschen, der sich trotz Abwesenheit zur Wiederwahl zur Verfügung gestellt hatte und auch einstimmig wiedergewählt wurde. Ebenso wurden die Schriftführerin, Annette Vosteen, und der Beisitzer Fahren, Jan-Ole Pöpken, wiedergewählt. Als Pressewartin hat sich Daniela Dießelberg wählen lassen, die ihren Posten als Jugendwartin vorher niedergelegt hatte. Anja Hase ist zur neuen Jugendwartin gewählt worden und wird das Team des Vorstandes nun mit unterstützen. Ebenfalls neu dabei sind im Team des Festausschusses Sabine Petermann und als Kassenprüferin Ramona Zerbst.

Die Termine für 2018 wurden kurz erläutert, bevor es dann einen Vortrag von Holle Meyer aus Aurich über Hufpflege gab. Holle Meyer ist ausgebildete und zertifizierte Hufpflegerin und hat einen sehr interessanten Vortrag über Hufe, die Pflege der Hufe und Beschlagsmöglichkeiten bzw. Beschlagsalternativen gehalten.

Archiv

X