Das erste Novemberwochenende diesen Jahres stand in Oldenburg wieder ganz im Zeichen der Messe „Mein Tier“.
Neben den Experten der unterschiedlichsten Tierrassen haben auch die Verantwortlichen und Teilnehmer der Pferdewelt wieder ein besonderes Programm für die Zuschauer zusammengestellt.
Am Samstag und auch am Sonntag gehörte die Haflinger Interessengemeinschaft Weser Ems mit Ihren Shownummern zum Thema Haflinger mit zu dem gelungen Pferdespektakel der Messe.

Sarah Hupasch und Ihr Freund, Trainer und Beifahrer Tobias Guske, spannten am ersten Tag Ihren 14jährigen Blondschopf Stromer vor die Kutsche und zeigten mit Ihren Fahrten durch Kegel und über Plane, wie überzeugend der Haflinger vor der Kutsche sein kann und präsentierten ebenfalls mit der Darstellung die Nervenstärke dieser Rasse.

Am zweiten Tag sattelten Haflingerzüchterin Petra Höpe und Ihre Reitschülerin und erfolgreiche Turnierreiterin Daniela Dießelberg Ihre Ponys Fleur (7Jahre alt) und Nico (10 Jahre alt). Sie zeigten mit Ihrer Vorstellungen genannt Pas de Deux (Paarkür), wie vielfältig der Haflinger sein kann, welche Facetten ihn ausmachen und, dass ihn so schnell nichts aus der Ruhe bringen kann.

Insgesamt war die Messe „Mein Tier“ für die HIG Weser Ems voller Erfolg. Viele Zuschauer haben neben den Vorführungen auch den Stand der Interessengemeinschaft besucht, haben so noch mehr Einblick über die HIG und den Haflinger selbst gewinne können und haben viel Lob, konstruktive Kritik und Interssensbekundungen kund getan.

Die HIG bedankt auf diesem Wege noch einmal allen Helfern, Teilnehmern und den Zuschauern.

X